Clouth Quartier WA 8 + WA 12

Clouth Quartier WA 8 + WA 12

Köln

Auf dem Gelände der Clouth-Werke, einer ehemaligen Gummifabrik in Köln-Nippes, wird ein neues Wohnquartier entwickelt, das Bezug nimmt zur umgebenden Bebauung und dem industriell geprägten Charakter. Der spannende Mix aus unterschiedlichen Wohntypologien wird unterstützt durch ein Freiraum-Konzept, das Quartiersplätze ausbildet und Raum schafft für Kleinkinder-Spielplätze. Eine identitätsstiftende Wirkung ist dadurch garantiert.
Die Qualität des Wohnensembles sowie die des gesamten Quartiers wird in besonderem Maße durch die Gestaltung der Außenanlagen bestimmt. Dabei spielt die Zonierung von öffentlichen, halböffentlichen und privaten Freiflächen eine wichtige Rolle.
Der leichte Höhenunterschied zwischen dem Quartier und dem Johannes-Giesberts-Park ermöglicht die Ausbildung von „Park­-Logen“ an den Giebelseiten der zwei Riegel – Loggien, die den Blick in den Park in Szene setzen.

Auftraggeber

Moderne Stadt

Mehrfachbeauftragung

2013, 2. Preis

Fertigstellung

2015

Planungsgebiet

4.910 qm

Wohneinheiten

72

Bruttogrundfläche

11.721 qm

Fotos

Paul Ott

Zeichenformate

Titel / Vivamus Luctus Urna

Ort / In Pellentesque Faucibus

Text / Vivamus hendrerit arcu sed erat molestie vehicula. Sed auctor neque eu tellus rhoncus ut eleifend nibh. Mauris iaculis porttitor posuere. Praesent id metus massa, ut blandit odio. Proin quis tortor orci. Etiam at risus et justo dignissim congue. Donec congue lacinia dui, a porttitor lectus condimentum laoreet. Nunc eu ullamcorper orci. Quisque eget odio ac lectus vestibulum faucibus eget in metus. In pellentesque faucibus vestibulum. Nulla at nulla justo, eget luctus tortor. Nulla facilisi. Duis aliquet egestas purus in blandit. Curabitur vulputate, ligula lacinia scelerisque tempor, lacus lacus ornare ante, ac egestas est urna sit amet arcu. Class aptent taciti sociosqu.

Externer-Link

Text / Mauris iaculis porttitor posuere. Praesent id metus massa, ut blandit odio. Proin quis tortor orci. Etiam at risus et justo dignissim congue. Donec congue lacinia dui, a porttitor lectus condimentum laoreet. Nunc eu ullamcorper orci. Quisque eget odio ac lectus vestibulum faucibus eget in metus. In pellentesque faucibus vestibulum. Nulla at nulla justo, eget luctus tortor. Nulla facilisi. Duis aliquet egestas purus in blandit. Curabitur vulputate, ligula lacinia scelerisque tempor, lacus lacus ornare ante, ac egestas est urna sit amet arcu. Class aptent.

Subheadline / Ut In Nulla

hochgestellt in pellentesque faucibus vestibulum. Nulla at nulla justo, eget luctus tortor. Nulla facilisi. Duis aliquet egestas purus in blandit. Curabitur vulputate, ligula lacinia scelerisque tempor, lacus lacus ornare ante, ac egestas est urna sit amet arcu.

Fakt Headline

Fakt Angabe

Bildungslandschaft Altstadt Nord

Bildungslandschaft Altstadt Nord

Köln

Ausgehend von dem Modell der Ganztagsschule wird das Prinzip „Schule in der Schule“ aufgegriffen und weiterentwickelt zu dem Konzept viele „kleine Schulen“ in der großen Schule. Dieser wiederum wird ihrerseits Teil einer Bildungslandschaft im Stadtteil, mit durchlässigen Grenzen nach außen. Die vier Gebäude Grundschule, Kindergarten, Realschule und Studienhaus bilden gemeinsam einen Quartiersblock, wobei die Gebäude der Grundschule und des Kindergartens als ein Gebäudeensemble anstelle eines Zauns einen zweigeteilten Pausen- und Spielhof schützend umschließen.

Auslober

Stadt Köln

Projektpartner

Ursula Ringleben

Wettbewerb

2013, Ankauf

Planungsgebiet

19.200 qm

Nutzfläche

7.040 qm

Geschossfläche

12.997 qm