Altengerechte Wohnanlage im Stadtzentrum

Altengerechte Wohnanlage

Dingolfing

Das Grundstück zur Errichtung einer Wohnanlage für Senioren in unmittelbarer Nähe zur historischen Stadtanlage ist ein idealer Standort für die Bedürfnisse der zukünftigen Nutzer. Die Planungsaufgabe wird als Beitrag zur Stärkung der Urbanität im Stadtzentrum von Dingolfing verstanden – mit Referenzen auf die lokale historische und zeitgenössische Architektur. Zwischen Marienplatz und Rathaus erstreckt sich das Endstück einer bestehenden Blockrandanlage. Diese wird über eine geschlossene Bauweise vervollständigt. Die vorhandenen Raumkanten der Nachbarbauten werden mit vier Vollgeschossen als Flachdachkonstruktion aufgegriffen. Über eine Interpretation des Staffelgeschosses werden die Übergänge zu den jeweiligen Nachbarn im Nordosten erzielt. Somit schließt die entworfene Großform den Blockrand ab und schafft die Grundlage für eine neue städtische Fassade im Stadtzentrum. Aus dem architektonischen Fundus des Ortes werden die für Dingolfing typischen Arkaden und Passagen herausgegriffen und im Kontext der Entwurfsaufgabe neu interpretiert mit Arkadengängen an den Ecken, zum Marienplatz im Westen und zum Rathaus / Spitalplatz im Süden. Das Konzept erzeugt Urbanität mit selbstverständlichen Mitteln, ohne den Bestand und dessen Geschichte zu negieren.

Auslober

Stadt Dingolfing

Wettbewerb

2018, 3. Preis

Planungsgebiet

3.000 qm

Wohneinheiten

75

Bruttogrundfläche

8.000 qm